Domain-Transfer zu ACTIVE 24

Möchten Sie Ihre Domain zu ACTIVE 24 umziehen ? Den Transfer einer bereits registrierten Domain können Sie ganz einfach über unsere Bestellseite oder direkt aus dem Kundencenter über die Menüabschnitte Dienste / Domains / Domain-Transfer einleiten.

Der Transfer einiger Domain-Endungen kann gebührenpflichtig sein. Auf eventuelle Gebühren werden Sie vor der Transferbestätigung hingewiesen.

 


Was Sie vor dem Transfer sicherstellen müssen?

 

Bevor Sie den Providerwechsel einleiten, beachten Sie bitte die nachfolgenden Hinweise, damit es nicht zu Ausfällen Ihrer Domain-Dienste kommt.

 

Einhaltung der Transferregeln des Zentralregisters

Jedes Zentralregister legt für seine Domain-Endungen bestimmte Regeln fest. Beachten Sie deren Einhaltung vor dem Transfer.

Sollten Sie in der nachfolgenden Auflistung Ihre Domain-Endung nicht finden, kontaktieren Sie Ihren ursprünglichen Domain-Registrar (Provider) oder das Zentralregister und fragen Sie über die Transfer-Möglichkeit für Ihre Domain.

 

 

Authinfo-Code - Passwort der Domain

Den Authinfo-Code für den Transfer Ihrer Domain erfahren Sie bei Ihrem aktuellen Domain-Registrar. Hierbei geht es um ein Passwort für den Transfer, das an die in der WHOIS-Datenbank hinterlegte E-Mail-Adresse des Domaininhabers versendet wird.

Falls Sie ein Authinfo-Code bereits erhalten haben, beantragen Sie den Domain-Transfer über das Kundencenter oder über unsere Bestellseite.

Im Verlauf der Transfer-Bestellung über unsere Bestellseite werden Sie entweder einen neuen Account anlegen oder sich zu einem vorhandenen Account anmelden können.

Unter dem angegebenen Account werden Sie nachher Ihre Domain-Einstellungen verwalten können. Die Kontaktangaben (Accountdaten) aus dem jeweiligen Account erscheinen auf den Proforma-Rechnungen und den Steuerbelegen für die Verlängerung der Dienste.

 

DNS - Adressierung der Domain

Sobald der Domain-Transfer eingeleitet wird, kann es passieren, dass der ehemalige Domain-Registrar die aktuellen DNS (Nameserver) abstellt. Dies würde den Ausfall der Domain und aller zusammenhängender Dienste verursachen. 

Deshalb fragen Sie Ihren derzeitigen Domain-Registrar, ob es zur Abstellung der DNS sofort kommt. Durch die Einstellung unserer DNS vor dem Transfer, könnten Sie eventuellen Ausfall Ihrer Dienste vermeiden. Falls Sie zuerst unsere DNS (Nameserver) einstellen möchten, kontaktieren Sie uns mittels einer autorisierten Anfrage.



Wie funktioniert der Domain-Transfer zu ACTIVE 24 ?

Sie können den Transfer direkt aus dem Kundencenter über die Menüabschnitte Dienste / Domains / Domain-Transfer einleiten. Tragen Sie den vollständigen Domain-Namen ein und folgen Sie weiteren Anweisungen. 

Falls notwendig werden Sie aufgefordert einen Authinfo-Code und die gewünschten DNS (Nameserver) anzugeben. Zugleich erhalten Sie einen Hinweis über eventuelle Transfergebühren.

Einige Domain-Endungen können für Änderungen gesperrt sein. Solche Domains müssen seitens des aktuellen Registrars freigegeben werden. In der WHOIS-Datenbank muss die Domain den Status OK haben. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Domain-Regeln.

Bei den Domains .CO.UK und ORG.UK ist ein sogenannter TAG-Parameter erforderlich. Dieser TAG lautet bei uns [ Tag = ASCIO ] und muss vor dem Transfer vom aktuellen Registrar an der Domain eingestellt werden. 

Bei einigen Domains können für den Transfer bestimmte Formulare, weitere Informationen oder besondere Schritte erforderlich sein. Gleichzeitig könnte Sie unser Kundensupport unter der E-Mail-Adresse des Accounts, von dem der Transfer angefordert wurde, zur nochmaligen Bestätigung kontaktieren.

Hinweis: Die Bezahlung der Transfergebühr garantiert keinen erfolgreichen Transfer. Über den abgeschlossenen oder fehlgeschlagenen Transfer informieren wir Sie an die Kontakt-E-Mail-Adresse des Accounts.