Richtlinien für .CZ-Domains

Die .CZ-Domain ist die offizielle Landes-Domain (Top-Level-Domain) der Tschechischen Republik. Deren Vorläufer war die tschechoslowakische Domain .CS, die offiziell im Jahr 1992 in Betrieb genommen wurde. Diese Domain existiert heute praktisch nicht mehr, da sie durch die Teilung der Republik in 1993 in zwei eigenständige TLDs - .CZ und .SK (Landes-Domain der Slowakischer Republik) aufgelöst wurde.

Jede dieser Domains hat eine eigene Vergabestelle mit eigenen Registrierungsrichtlinien. Eine .CZ-Domain kann von jedem, sowohl von natürlichen als auch von juristischen und ausländischen Personen oder Organisationen registriert werden. Jeder Interessent kann eine beliebige Domainzahl registrieren. 

 


Richtlinien des zentralen Registers NIC.CZ


Der Verband juristischer Personen mit der offiziellen Bezeichnung CZ.NIC z.s.p.o. ist der Verwalter der Landes-Domain CZ. CZ.NIC legt die Registrierungsrichtlinien für die .CZ-Domain fest, gewährleistet den Betrieb der Root-Nameserver und verwaltet die nationale Domain-Datenbank, außerdem vertritt er die .CZ Domain bei Verhandlungen der Verwalter von länderspezifischen Top-Level-Domains auf internationaler Ebene. 

Die offizielle Internet-Adresse des Verbandes CZ.NIC ist http://www.nic.cz.
 



Richtlinien für den Domain-Transfer


Den Transfer einer .CZ-Domain können Sie nach folgender Anleitung durchführen. Für den Transfer wird ein Authinfo-Code vom derzeitigen Registrar benötigt.

Der Transfer ist kostenlos und dauert nur einige Minuten. Die Aktivierung im Kundencenter kann etwas dauern und erfolgt automatisch. 

Durch den Transfer zu ACTIVE 24 ändert sich die technische Verwaltung nicht. Die Domain wird weiterhin die alten Nameserver (DNS) verwenden. Die Einstellung unserer Nameserver können Sie nach folgender Anleitung durchführen.

 

 

Änderungen bei einer .CZ Domain

Die Kontaktangaben der .CZ Domains werden mittels sogenannter Identifikatoren bzw. Domain-Handles festgehalten. Diese beinhalten Informationen über den Halter, den administrativen oder den technischen Kontakt. Mehr Informationen zur Bearbeitung oder Erstellung einzelner Identifikatoren finden Sie im Artikel Kontakt-Identifikator bei .CZ-Domains (Inhaberdaten).

Die Änderung der Nameserver können Sie nach der Anleitung Änderung des NSSETs bei einer CZ-Domain durchführen. 

Wie Sie einen Inhaber-Wechsel durchführen, erfahren Sie im Artikel Kontakt-Identifikator bei .CZ-Domains.

 

 

Ablauf von .CZ Domains (bei Nichtzahlung)

Die tschechische Landes-Domain hat nach ihrem Ablaufdatum noch eine 60 tägige Schutzfrist, bis sie zur weiteren Registrierung freigegeben wird. 

Die ersten 30 Tage ist die Domain weiterhin aktiv, am 31 Tag wird sie aus der DNS-Zone entfernt und hört auf zu funktionieren

Innerhalb von 60 Tagen können Sie die Domain durch Begleichung der fälligen Rechnung wiederherstellen. Alle Rechnungen und Steuerbelege finden Sie in Ihrem Kundencenter unter Zahlungen und Rechnungen.