Änderung der Nameserver bei einer Domain

Nameserver auch DNS genannt (Domain Name Server) sind die grundlegenden Hilfsmittel für Domain-Adressierungen.
Auf den Nameservern werden erforderliche DNS-Einträge aufgezeichnet (z.B A-Einträge, CNAME-Einträge oder MX-Einträge), die eine Domain mit einem bestimmten Hostingserver verbinden, damit sie eine bestimmte Webseite anzeigt oder damit sie mit einer E-Mail-Lösung eines bestimmten Anbieters verknüpft wird. 

Wie Sie die einzelnen DNS-Einträge einstellen, beschreiben wir im Artikel Einstellung der DNS-Einträge.
 

HINWEIS: Bei einigen wenig gebräuchlichen Domainendungen kann die Änderung der Nameserver gebührenpflichtig sein. Auf die anfallenden Kosten werden Sie bei Ihrer Anfrage im Kundencenter vorher hingewiesen, eventuell erfahren Sie darüber von unserem Support. 
 

 

Welche Nameserver werden gerade verwendet?


Bei jeder Ihrer Domains können unterschiedliche Nameserver eingestellt werden. Damit die einzelnen, über unser Kundencenter eingestellten DNS-Einträge das Verhalten der Domain beeinflussen können, muss die Domain unsere Nameserver verwenden.

Welche Nameserver Ihre Domain gerade verwendet, können Sie mit der WHOIS-Abfrage passender Domainendung überprüfen, eventuell mittels eines sogennanten DNS Lookup Tools, z.B. MXtoolbox oder G SUIT toolbox von Google. 

 


Nameserver von Active 24


ACTIVE 24 betreibt und verwendet zurzeit folgende Nameserver:

Nameserver Set (NSSET):

- NSS:GLOBE-SGLO000001:1

Wird ausschließlich bei .CZ-Domains verwendet.
Primäre DNS:

- alfa.ns.active24.cz
  IPv4: 81.95.96.2
  IPv6: 2a02:4a8:ac24:100::96:2
 

Sekundäre DNS:
beta.ns.active24.cz 
  IPv4: 81.0.238.27
  IPv6: 2001:1528:151::12


Tertiäre DNS:

- gama.ns.active24.sk 
  IPv4: 194.9.95.219

 


 

Änderung des NSSETs bei einer .CZ-Domain

Bei .CZ-Domains werden nicht direkt die Nameserver, sondern das sogenannte Nameserver Set (NSSET) eingestellt. Jeder Provider stellt sein eigenes NSSET ein. Sollten Sie andere Nameserver als die unsrigen benötigen, erfahren Sie das richtige NSSET bei Ihrem Hosting- bzw. E-Mail-Dienst-Anbieter. Es könnte allerdings passieren, dass für die benötigten Nameserver noch gar kein NSSET existiert und erst angelegt werden muss. In so einem Fall können Sie nach dieser Anleitung vorgehen Wie legt man ein NSSET (Nameserver Set) an.

HINWEIS: Die Änderung der Nameserver (des NSSets) erfolgt beim Zentralregister innerhalb weniger Minuten nach der Bestätigung. Die neue Domain-Adressierung wird im Netz jedoch nach der vollständigen DNS-Propagation sichtbar. Dies kann bis zu 24 Stunden dauern.

Schrittfolge im Kundencenter:

  1. Melden Sie sich im Kundencenter an.
  2. Wählen Sie im Hauptmenü: Domains / Datenänderung im Zentralregister
  3. Als Objekt-Typ wählen Sie die Domain und tragen im weiteren Namensfeld den konkreten Domain-Namen ein. Bestätigen Sie die Auswahl durch Weiter. 
  4. Auf der nächsten Seite klicken Sie im Abschnitt Nameserver-Set auf Bearbeiten und tragen hier das erforderliche Nameserver Set ein, das Feld KeySet lassen Sie leer, bestätigen Sie die Änderung durch Änderungen speichern. 
  5. Die Änderung muss nun von der E-Mail-Adresse des Domaininhabers bestätigt werden (aktuelle E-Mail-Adresse im Zentralregister). Die Änderung wird danach innerhalb von 2 - 24 Stunden netzweit wirksam.  

Detaillierte Schrittfolge:

  1. Melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten im Kundencenter an. Neue Zugangsdaten können Sie gegebenenfalls hier anfordern.
  2. Wählen Sie im Hauptmenü: Domains / Datenänderung im Zentralregister
  3. Als Objekt-Typ wählen Sie die Domain und tragen im weiteren Namensfeld den konkreten Domain-Namen ein (ohne WWW). Bestätigen Sie die Auswahl durch Weiter. 
  4. Auf der nächsten Seite klicken Sie im Abschnitt Nameserver-Set auf Bearbeiten und tragen hier das erforderliche Nameserver Set ein. Das Feld KeySet lassen Sie leer, es ist für die DNSSEC-Signierung der Domain erforderlich und kann erst nach der Nameserver-Änderung aktiviert werden. Bestätigen Sie die Änderung durch Änderungen speichern. 
  5. Die angeforderte Nameserver-Änderung muss nun von der E-Mail-Adresse des Domaininhabers (aktuelle E-Mail-Adresse im Zentralregister) bestätigt werden. An diese E-Mail-Adresse wird ein Link zur Bestätigung der Änderung gesendet. Die Nameserver-Änderung wird danach übernommen und kann direkt beim Zentralregister der CZ-Domains überprüft werden. Die Änderung tritt innerhalb von 2 - 24 Stunden netzweit in Kraft.

 


 

Änderung der Nameserver bei den restlichen Domains

Die Einstellung neuer Nameserver erfolgt bei den meisten anderen Domains nach ähnlichem Prinzip. Die Änderung muss immer von dem E-Mail-Kontakt im Zentralregister bestätigt werden. Die Änderung tritt innerhalb von 2 - 24 Stunden in Kraft.

HINWEIS: Bei einigen wenig gebräuchlichen Domainendungen kann die Änderung der Nameserver gebührenpflichtig sein. Auf die anfallenden Kosten werden Sie bei Ihrer Anfrage im Kundencenter vorher hingewiesen, eventuell erfahren Sie darüber von unserem Support. 

Schrittfolge im Kundencenter:

  1. Melden Sie sich im Kundencenter an.
  2. Wählen Sie im Überblick der Dienste die benötigte Domain und klappen Sie Detail auf.
  3. Unter Einstellungsmöglichkeiten wählen Sie Nameserver ändern und tragen im Nameserver-Abschnitt (ganz unten) die erforderlichen Nameserver ein. Bestätigen Sie die Änderung durch den Klick auf Nameserver ändern. 
  4. Die Änderung muss nun von der E-Mail-Adresse des Domaininhabers bestätigt werden (aktuelle E-Mail-Adresse im Zentralregister). Die Änderung wird danach innerhalb von 2 - 24 Stunden netzweit wirksam. 

 


 

Wie legt man ein NSSET an (Nameserver Set)?

 

  1. Melden Sie sich im Kundencenter an.
  2. Wählen Sie im Hauptmenü: Domains / Datenänderung im Zentralregister
  3. Klicken Sie auf  Ein neues NSSET für NIC.CZ erstellen  
  4. Geben Sie im Feld NSSET-ID einen einmaligen Namen des neuen Nameserver Sets ein (z.B. domainnamensset); als technischen Kontakt verwenden Sie den Identifikator des Domaininhabers und füllen Sie die erforderlichen Nameserver aus. Bestätigen Sie die Angaben durch den Klick auf Registrieren.
  5. Den registrierten NSSet können Sie nun bei jeder beliebigen CZ-Domain einstellen - Änderung des NSSETs bei CZ-Domains.