Manuelle CMS-Installation von Wordpress / Joomla

Mit einem Linux-basierten Webhosting-Paket Komplet, Firma und Expert haben Sie die Möglichkeit eines der beliebten Redaktionssysteme auf Ihrem Server zu nutzen. Folgende Anleitungen helfen Ihnen eine manuelle Installation in ein Server-Verzeichnis Ihrer Wahl durchzuführen.

Wordpress

Wenn Sie dieses Redaktionssystem in das www - Stammverzeichnis auf dem Server installieren möchten, empfehlen wir die automatische 1-Klick-Installation.

Für die manuelle Installation wird benötigt:

Installations-Schrittfolge:

  1. Laden Sie die aktuelle Wordpress-Version auf der offiziellen Webseite herunter. Entpacken Sie die Zip-Datei.
  2. Melden Sie sich am FTP-Server an.
  3. Erstellen Sie ein Zielverzeichnis für die Installation /www/zielverzeichnis - Sie können auch das /www/ Stammverzeichnis wählen, vergewissern Sie sich aber, dass es leer ist.
  4. Laden Sie alle entpackten Dateien des Installationspakets via FTP auf den Server in das Zielverzeichnis /www/zielverzeichnis hoch.
  5. Rufen Sie Ihre Domain im Browser auf (URL: www.domain.de/zielverzeichnis). Falls die Domain auf den Server mit der neuen Installation nicht verweist, können Sie die alternative Serveradresse verwenden, diese finden Sie im Kundencenter auf der Übersichtsseite mit den Serverinformationen (Dienste / Hosting und Server / Virtuelle Server).
  6. Wählen Sie Ihre Installationssprache und folgen Sie weiteren Installationsanweisungen. 
  7. In einem der Schritte werden Sie aufgefordert die entsprechenden Datenbank-Daten einzugeben. Diese erhielten Sie per E-Mail, einschließlich des Benutzer-, Datenbank- und Servernamens sowie des Passworts. 
  8. Nach erfolgter Installation werden Sie per E-Mail benachrichtigt und können sich gleich in den WP-Adminbereich anmelden (URL: domain.de/zielverzeichnis/wp-login.php)

Detaillierte Schrittfolge:

  1. Laden Sie die aktuelle Wordpress-Version auf der offiziellen Webseite herunter. Entpacken Sie die Zip-Datei.
  2. Melden Sie sich am FTP-Server an.
  3. Erstellen Sie ein Zielverzeichnis für die Installation /www/zielverzeichnis - Sie können auch das /www/ Stammverzeichnis wählen, vergewissern Sie sich aber, dass es leer ist.
  4. Laden Sie alle entpackten Dateien des Installationspakets via FTP auf den Server in das Zielverzeichnis /www/zielverzeichnis hoch.
  5. Rufen Sie die Domain, unter der das WP laufen soll im Browser auf (URL: www.domain.de/zielverzeichnis), gegebenenfalls die alternative Serveradresse (z.B. URL: domena.xy.uvirtXY.active24.cz/cilovaslozka)
  6. Wählen Sie die bevorzugte Installationssprache aus und klicken Sie auf Continue. Im nächsten Schritt geben Sie Ihre MySQL-Datenbank-Daten ein und klicken Sie auf Weiter. 
     
  7. Die Zugangsdaten zur Datenbank erhalten Sie nach ihrer Erstellung an Ihre Kontakt-E-Mail-Adresse. Bei Bedarf generieren Sie sie im Kundencenter neu (Dienste / Hosting und Server / Virtuelle Server). Tragen Sie die notwendigen Daten ein und klicken Sie auf Senden.
  8. Falls alle Angaben richtig sind, erscheint nachfolgende Meldung. Fahren Sie mit der Taste Installation ausführen fort.
  9. Im nachfolgenden Fenster geben Sie den Namen der Webseite ein und bestimmen den zukünftigen Administrator mit der Kontakt-E-Mail-Adresse, an die Sie wichtige Mitteilungen von Wordpress und gegebenenfalls ein neues Passwort zum Admin-Bereich erhalten. Sobald alles ausgefüllt ist, klicken Sie auf Wordpress installieren.
  10. Fertig. Nun können Sie sich mit den Zugangsdaten aus dem vorigen Schritt in die WP-Administration anmelden und mit dem Seitenaufbau beginnnen. URL für die direkte Anmeldung: domain.de/zieldomain/wp-login.php

Joomla

Wenn Sie dieses Redaktionssystem in das www - Stammverzeichnis auf dem Server installieren möchten, empfehlen wir die automatische 1-Klick-Installation.

Für die manuelle Installation wird benötigt:

Installations-Schrittfolge:

  1. Laden Sie die aktuelle Joomla-Version auf der offiziellen Webseite herunter. Entpacken Sie die Zip-Datei.
  2. Melden Sie sich am FTP-Server an.
  3. Erstellen Sie ein Zielverzeichnis für die Installation /www/zielverzeichnis - Sie können auch das /www/ Stammverzeichnis wählen, vergewissern Sie sich aber, dass es leer ist.
  4. Laden Sie alle entpackten Dateien des Installationspakets via FTP auf den Server in das Zielverzeichnis /www/zielverzeichnis hoch.
  5. Rufen Sie Ihre Domain im Browser auf (URL: www.domain.de/zielverzeichnis). Falls die Domain auf den Server mit der neuen Installation nicht verweist, können Sie die alternative Serveradresse verwenden, diese finden Sie im Kundencenter auf der Übersichtsseite mit den Serverinformationen (Dienste / Hosting und Server / Virtuelle Server).
  6. Geben Sie die entsprechenden Datenbank-Daten ein, die Sie per E-Mail erhielten, einschließlich des Benutzer-, Datenbank- und Servernamens sowie des Passworts. 
  7. Folgen Sie weiteren Installationsanweisungen. 
  8. Nach erfolgter Installation werden Sie per E-Mail benachrichtigt und können sich gleich in den Joomla-Adminbereich anmelden (URL: domain.de/zielverzeichnis/administrator)

Detaillierte Schrittfolge:

  1. Laden Sie die aktuelle Wordpress-Version auf der offiziellen Webseite herunter. Entpacken Sie die Zip-Datei.
  2. Melden Sie sich am FTP-Server an.
  3. Erstellen Sie ein Zielverzeichnis für die Installation /www/zielverzeichnis - Sie können auch das /www/ Stammverzeichnis wählen, vergewissern Sie sich aber, dass es leer ist.
  4. Laden Sie alle entpackten Dateien des Installationspakets via FTP auf den Server in das Zielverzeichnis /www/zielverzeichnis hoch. 
  5. Rufen Sie Ihre Domain im Browser auf (URL: www.domain.de/zielverzeichnis), gegebenenfalls die alternativne Serveradresse (z.B. URL: domena.xy.uvirtXY.active24.cz/cilovaslozka)
  6. Geben Sie im ersten Installationsfenster den Namen und die Beschreibung der Webseite ein und bestimmen Sie den zukünftigen Administrator mit der Kontakt- E-Mail-Adresse, an die Sie gegebenenfalls ein neues Passwort zum Admin-Bereich erhalten. Sobald alles ausgefüllt ist, klicken Sie auf Weiter.
  7. Wählen Sie den Datenbank-Typ aus oder lassen Sie die Voreinstellungen MySQL (1). Geben Sie die Datenbank-Daten ein (2 - 5), die Sie bei der Server-Erstellung erhalten haben. Bei Bedarf können sie im Kundencenter neu generiert werden (Dienste / Hosting und Server / Virtuelle Server). Das Tabellenpräfix (6) bleibt voreingestellt. Klicken Sie auf Weiter. 
  8. Falls Sie alles richtig ausgefüllt haben, sehen Sie im nächsten Schritt eine Zusammenfassung der Konfiguration. Hier können Sie weitere Einstellungen vornehmen - wir empfehlen die Beispieldaten einzuspielen (7), die sie nachher anpassen können. Wenn alles passt, klicken Sie auf Installieren
  9. Gleich nach erfolgter Installation können Sie das Redaktionssystem nutzen. Melden Sie sich im Admin-Bereich über die Taste Administrator an. URL für die direkte Anmeldung: ihredomain.de/administrator.